Jugend musiziert – Regional-wettbewerb für Bochum und Herne

Der Wettbewerb Jugend musiziert fördert junge Musikerinnen und Musiker

Jugend musiziert – Regional-wettbewerb für Bochum und Herne

Der Wettbewerb Jugend musiziert fördert in ganz Deutschland junge Musikerinnen und Musiker. In drei Ebenen als Bundeswettbewerb, 16 Landeswettbewerben und über 100 Regionalwettbewerben bietet er die Möglichkeit sich bewerten und beraten zu lassen.

Der Wettbewerb in der Region Bochum/Herne wird gemeinsam von den Musikschulen Bochum und Herne organisiert. Er findet jedes Jahr Ende Januar/Anfang Februar statt. Die Geschäftsstelle des Regionalwettbewerbs ist in der Musikschule Bochum angesiedelt.

In einer dreijährigen Abfolge ist der Wettbewerb in unterschiedlichen Solo- und Ensemblekategorien ausgeschrieben. Es gibt verschiedene Altersgruppen. Der Anmeldeschluss ist jeweils der 15. November des Vorjahres. In einem Konzert der Preisträger*innen werden die Urkunden und Sonderpreise überreicht.

Der Wettbewerb wird von den Sparkassen in Bochum und Herne gefördert.

Kontakt zur Geschäftsstelle der Region Bochum/Herne:

jugendmusiziert@bochum.de oder Silke Severin (0234) 910 1279

Skala

Skala ist die freiwillige Leistungsprüfung der Musikschule Bochum

Skala

Unabhängig von Alter oder Unterrichtsdauer ist jede Schülerin und jeder Schüler eingeladen, eine Skala-Prüfung abzulegen.
Es gibt neun verschiedene Level, eine freie Literaturauswahl und eine ausschließlich mit Pädagogen und Pädagoginnen besetzte Jury. Auf Wunsch findet im Anschluss eine kurze Beratung statt, die der Weiterentwicklung dienen soll. Nach bestandener Prüfung erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine Urkunde.

Anmeldung

Anmeldeformulare für Skala liegen in der Musikschule aus. Die Anmeldung muss spätestens 3 Wochen vor dem Prüfungstermin bei der Lehrkraft vorliegen.

Über die weiteren instrumentenspezifischen Bedingungen informieren die Lehrkräfte.

 

Termine 1. Halbjahr 2024:

01./02.03. Streichinstrumente

15./16.03. Blasinstrumente

15./16.03. Zupfinstrumente

26.04.        Tasteninstrumente

 

Studienvorbereitung

Die Studienvorbereitende Ausbildung (SVA) der Musikschule Bochum richtet sich an Schülerinnen und Schüler, die Musik zu ihrem Beruf machen wollen.

Studienvorbereitung

Die Musikschulausbildung bereitet auf die Eignungsprüfung an einer Musikhochschule oder einer anderen Ausbildungsstätte für Musikberufe vor. Neben einem hohen Niveau im instrumentalen oder vokalen Hauptfach erwarten die Musikhochschulen von den Bewerbern vielseitige Kenntnisse und Fähigkeiten. Dazu gehören Musiktheorie, Zusammenspiel, Gehörbildung, Vom-Blatt-Singen usw.

Ansprechpartner:
Joachim Zeißig
JZeissig@bochum.de
Telefon: (0234) 910 1274

Termine der Aufnahmeprüfungen:

werden nach Bedarf vereinbart

Mindestalter:

in der Regel 14 Jahre

 

Talentwerk

Das Talentwerk fördert Schüler*innen ab 10 Jahren

Talentwerk

Im Talentwerk der Musikschule Bochum sollen Schülerinnen und Schüler der Musikschule ab ca. 10 Jahren in einer besonderen Form gefördert werden.
Die Förderung besteht aus mehreren Elementen, die teilweise exklusiv für die Mitglieder des Talentwerks angeboten werden.
Im Talentwerk können gleichzeitig 10-20 Schüler*innen Mitglied sein. Es sind alle Instrumente und Gesang als Hauptfach für die Teilnahme am Talentwerk möglich.

Jugend musiziert – Regional-wettbewerb für Bochum und Herne

Der Wettbewerb Jugend musiziert fördert junge Musikerinnen und Musiker

Jugend musiziert – Regional-wettbewerb für Bochum und Herne

Der Wettbewerb Jugend musiziert fördert in ganz Deutschland junge Musikerinnen und Musiker. In drei Ebenen als Bundeswettbewerb, 16 Landeswettbewerben und über 100 Regionalwettbewerben bietet er die Möglichkeit sich bewerten und beraten zu lassen.

Der Wettbewerb in der Region Bochum/Herne wird gemeinsam von den Musikschulen Bochum und Herne organisiert. Er findet jedes Jahr Ende Januar/Anfang Februar statt. Die Geschäftsstelle des Regionalwettbewerbs ist in der Musikschule Bochum angesiedelt.

In einer dreijährigen Abfolge ist der Wettbewerb in unterschiedlichen Solo- und Ensemblekategorien ausgeschrieben. Es gibt verschiedene Altersgruppen. Der Anmeldeschluss ist jeweils der 15. November des Vorjahres. In einem Konzert der Preisträger*innen werden die Urkunden und Sonderpreise überreicht.

Der Wettbewerb wird von den Sparkassen in Bochum und Herne gefördert.

Kontakt zur Geschäftsstelle der Region Bochum/Herne:

jugendmusiziert@bochum.de oder Silke Severin (0234) 910 1279

Skala

Skala ist die freiwillige Leistungsprüfung der Musikschule Bochum

Skala

Unabhängig von Alter oder Unterrichtsdauer ist jede Schülerin und jeder Schüler eingeladen, eine Skala-Prüfung abzulegen.
Es gibt neun verschiedene Level, eine freie Literaturauswahl und eine ausschließlich mit Pädagogen und Pädagoginnen besetzte Jury. Auf Wunsch findet im Anschluss eine kurze Beratung statt, die der Weiterentwicklung dienen soll. Nach bestandener Prüfung erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine Urkunde.

Anmeldung

Anmeldeformulare für Skala liegen in der Musikschule aus. Die Anmeldung muss spätestens 3 Wochen vor dem Prüfungstermin bei der Lehrkraft vorliegen.

Über die weiteren instrumentenspezifischen Bedingungen informieren die Lehrkräfte.

 

Termine 1. Halbjahr 2024:

01./02.03. Streichinstrumente

15./16.03. Blasinstrumente

15./16.03. Zupfinstrumente

26.04.        Tasteninstrumente

 

Studienvorbereitung

Die Studienvorbereitende Ausbildung (SVA) der Musikschule Bochum richtet sich an Schülerinnen und Schüler, die Musik zu ihrem Beruf machen wollen.

Studienvorbereitung

Die Musikschulausbildung bereitet auf die Eignungsprüfung an einer Musikhochschule oder einer anderen Ausbildungsstätte für Musikberufe vor. Neben einem hohen Niveau im instrumentalen oder vokalen Hauptfach erwarten die Musikhochschulen von den Bewerbern vielseitige Kenntnisse und Fähigkeiten. Dazu gehören Musiktheorie, Zusammenspiel, Gehörbildung, Vom-Blatt-Singen usw.

Ansprechpartner:
Joachim Zeißig
JZeissig@bochum.de
Telefon: (0234) 910 1274

Termine der Aufnahmeprüfungen:

werden nach Bedarf vereinbart

Mindestalter:

in der Regel 14 Jahre

 

Talentwerk

Das Talentwerk fördert Schüler*innen ab 10 Jahren

Talentwerk

Im Talentwerk der Musikschule Bochum sollen Schülerinnen und Schüler der Musikschule ab ca. 10 Jahren in einer besonderen Form gefördert werden.
Die Förderung besteht aus mehreren Elementen, die teilweise exklusiv für die Mitglieder des Talentwerks angeboten werden.
Im Talentwerk können gleichzeitig 10-20 Schüler*innen Mitglied sein. Es sind alle Instrumente und Gesang als Hauptfach für die Teilnahme am Talentwerk möglich.